Schlupf – Eine Entdeckungsreise

In diesem Theaterstück für die 3-5-Jährigen geht es um eines der seltsamsten Dinge der Welt: Löcher. Überall tauchen sie auf. In der Socke, im Käse und sogar als schwarze Löcher im Weltall.

Aber was genau ist so ein Loch eigentlich? Ist es ein Ding? Sind Löcher immer rund? Wie sähe eine Welt ohne Löcher aus? Und wie viele Löcher sind eigentlich ein Himmel?

Aus Gesprächen und Geschichten von Kindern entsteht ein philosophisches Theater für die Allerkleinsten. Ein spielerisches Forschungslabor.

Von und mit: Michael Isenberg, Laura Parker, Almut Wedekind, Florian Wessels, Andy Zondag

Musikalische Beratung: Anton Berman

Dauer: ca. 35 Minuten
4 € (Kind), 6 € / erm. 5 € (Erw.)

Voraufführungen

Premiere

 

Weitere Aufführungen

Gefördert durch den Berliner Kultursenat

Advertisements