[naɪ̯n] Raum

Ladenwohnung in der Lützner Str. 36 in Leipzig Lindenau, von dem aus das [naɪ̯n] theaterCoLaborativ arbeitet. 4 Zimmer, davon ist eines der Laden mit großer Fensterfront zur Straße.

Durch die mobilen Holzelemente (ganze Paletten, verkleinerte Paletten, zersägt und neu zusammengeschraubte Paletten) kann der Raum immer wieder verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Je nachdem ob man miteinander sprechen, essen oder sich bewegen will kann man schnell zwischen Bühne-Tribüne, Café, großem Tisch und kleinen Tischen und leerem Raum wechseln.

„Das [naɪ̯n] lädt zum Verweilen ein“ oder „Das [naɪ̯n] hat immer wieder eine andere Funktion: mal ist es Traumcafé, mal Ort für Theater und Musik oder einfach zum gemeinsamen Essen. Vor allem soll das [naɪ̯n] ein Ort des Zusammenkommens sein.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s